News Archive

Information

Neuer Kurs im Sommersemester: Softwaregestützte empirische Datenanalyse

In diesem Kurs erlernen Sie praxisnahe Programmierkenntnisse in MATLAB und wenden Ihre statistischen Kenntnisse auf konkrete Fragen an. In der ersten Phase findet eine leicht zugängliche Einführung in das Programm MATLAB statt. Sie lernen die Programmiersprache von der Pike auf, es werden keine Programmierfähigkeiten vorausgesetzt. In der zweiten Phase beantworten Sie eine forschungsnahe Fragestellung in einem eigenen Projekt. Anstatt einer schriftlichen Klausur besteht Ihre Prüfungsleistung in einem kurzen Projektbericht, für den Sie sechs ECTS erhalten.

Lernziele: Programmieren mit MATLAB, wissenschaftlicher Umgang mit quantitativen Daten, Erweiterung statistischer und ökonometrischer Kenntnisse.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dominik Hecker (Dominik.Hecker@uni-jena.de). Die Anmeldung für diesen Kurs ist in Friedolin derzeit nur über das Vorlesungsverzeichnis und nicht über Belegwunsch Module möglich.

Information

Retakes/Wiederholungsklausuren Winter 2018/19

Konjunktur, Wachstum, Außenhandel (VM21.2): 16.04.2019, 18.00 - 20.00, Raum: SR 306.

Advanced Macroeconomics (MW21.1): 30.04.2019, 18.00 - 20.00, Hörsaal 250, UHG (Main University Building: not Carl-Zeiss-Str.), Fürstengraben 1.

Approaches to Economic Science (MW26.1): 06.05.2019, 18.00 - 20.00, Hörsaal 235 , UHG (Main University Building: not Carl-Zeiss-Str.), Fürstengraben 1.

International Trade (MW21.5): 08.05.2019, 18.00 - 20.00, SR 309, Carl-Zeiß-Str. 3.

Growth and Innovation (MW21.4): 09.05.2019, 18:00 - 20:00, SR 308, Carl-Zeiß-Str. 3.

Information

Wir suchen TutorInnen für das im Sommersemester 2019 stattfindende Basismodul Makroökonomik.

Die Auschreibung finden Sie hier [pdf 477KB]

Information

Die Einsicht für die Wiederholungsklausur im BM Makroökonomik findet am 04.12.2018, von 9.00 - 11.00 Uhr in Raum 4.157 statt. Bitte melden Sie sich dafür an. Tragen Sie sich dafür einfach bis zum 30.11.2018 in die am Lehrstuhl aushängende Liste ein.

Information

Retakes in Monetary and Fiscal Policy and Empirical Macroeconomics

Empirical Macroeconomics: Thursday November 8th, 6.00 - 8.00 pm, SR 317 (CZS 3)

Monetary and Fiscal Policy: Monday November 12th, 6.00 - 8.00 pm, HS3 (CZS 3)

Please register for both exams by enlisting until Monday, November 5th in our Chair's office (room 4.150).

Information

Die Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Maik Wolters findet am Montag, den 22. Oktober 2018 um 18.15 Uhr in der Aula des Hauptgebäudes der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Fürstengraben 1) zum Thema "Makroökonomische Prognosen und Wirtschaftspolitik" statt. Den Aushang zur Veranstaltung finden Sie hier [pdf 2MB].

Information

The Master course Computational Macroeconomics is offered this upcoming Winter term. The course teaches students how to use state of the art methods to analyze business cycle dynamics. For detailed information about the course, click here.

Lecture: Monday, 10.15 11.45 am, PC-Pool C

Exercise: Wednesday, 16.15 17.45 pm, PC-Pool C (starting: 17.10.18)

Since the course is not yet implemented in Friedolin, you are not able to apply for it via Friedolin. If you are interested in this course, simply go to the first lecture on Monday, October 15th. All related organizational issues will be clarified there. Since students need to learn programming basics, they should attend the lecture and exercise from day one. To get computer access in the PC pool, please register with the PC pool staff [room 2.15 (main faculty building), Mondays - Fridays: 10am to 7pm (not on public holidays)] before the first exercise. Important: bring a copy of your Thoska to do so.

Information

Die Klausureinsicht im BM Makroökonomik findet am 25.10.2018, von 10.00 - 12.00 Uhr in Raum 4.157 statt. Bitte melden Sie sich dafür an. Tragen Sie sich dafür einfach bis zum 23.10.2018 in die am Lehrstuhl aushängende Liste ein.

Information

Für das Wintersemester 2018/2019 suchen wir zwei Tutoren/-innen für das BM Einführung VWL. Bei Interesse melden Sie sich möglichst umgehend bei Markus Pasche.

Information

Am 21.11.2017 wurde unsere Mitarbeiterin Josefine Quast mit dem Wissenschaftspreis der Bundesbankhauptverwaltung Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein für Ihre Masterarbeit "Financial Cycles and the Implications for Financial Stability" ausgezeichnet. Der Lehrstuhl gratuliert herzlich zu diesem Erfolg! Mit dem Wissenschaftspreis werden hervorragende Dissertationen und Abschlussarbeiten prämiert, die sich mit Themen befassen, die für die Tätigkeit einer Zentralbank besondere Relevanz besitzen.

Share this page
Friedrich Schiller University in the social media:
Studying amid excellence:
  • Logo of the "Total E-Quality" initiative
  • Logo of the Best Practice Club "Family at the University"
  • Logo of the "Partner University of High Performance Sports" project
  • Logo of quality of German Accreditation Council - system accredited
Top of the page